Über uns

Wie alles begann…

Rudolf Müller gründete die „Tanzschule Rudolf Müller“ im Jahre 1946. Er ist nach dem Krieg  in die Tanzlehrerausbildung zu Ernst Riebeling in Hannoversch-Münden gegangen und hat sich nach 3 jähriger Ausbildung mit 20 Jahren selbstständig gemacht.

Seit dieser Zeit unterrichtete er einige 10000 Menschen in den Städten Frankenberg, Korbach, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Battenberg, Biedenkopf und in Bad Laasphe und Bad Berleburg.

Mit dem Motorroller NSU Quick ging es mit zerbrechlichen Schallplatten übers Land. Zahlungsmittel waren oft nach dem Krieg Lebensmittel (Brot, „Ahle Wurscht“ und Selbstgebackenes) und Brennkohle. Am Anfang wurden die Tanzstunden mit Live Musik begleitet. Klavier, Trompete und Schlagzeug.

Ab den 50ger Jahren gab es regelmäßig Treffen mit Kollegen auf Fortbildungsseminaren oder auf dem alljährlich stattfindenden INTAKO (Internationaler Tanzlehrerkongress). Neuheiten in Sachen TANZEN kamen in jedem Jahr dazu. Von Rumba, Cha Cha Cha, Samba, Jive, Rock´Roll, Stepptanz, Modern Dance, Partytänze und Modetrends wie „Salsa“  gehören heute zu dem Welttanzprogramm.

Mitte der 60ger Jahre hat Rudolf endlich seine 9 Jahre jüngere Christa gefunden und seit 1965 sind sie ein TEAM. Die Töchter Katrin und Julia kamen zur Verstärkung dazu. Ab 1968 gaben sie Fachunterricht auf dem INTAKO. Rudolf hat auch jahrzehnte Tanzkurse für Kriegsblinde und Gehandicapte gegeben und war sozial sehr engagiert. Über 80 000 DM hat die Tanzschule Rudolf Müller in 50 Jahren an Bedürftige gespendet.

Am 19.01.2013 ist Rudolf Müller verstorben. Wir denken mit Freude an den Scherbelrudi, den Tanzlehrer mit Charme, an seine Lebensfreude, die er vermitteln konnte, an die vielen schönen Tanzstunden und die Menschen und Freunde, die er durch seinen „Traumberuf“ kennenlernte. Wir werden dich sehr vermissen.

Julia Müller

…hat mit 6 Jahren mit Ballett begonnen und regelmäßig die Ballettschuhe „blutig getanzt“, dass die Eltern die Ballettschuhe wegschließen mussten. Mit 12  Jahren kam Modern Dance und Stepptanz dazu. Mit 13 Jahren die Standard-und Lateinamerikanischen Tänze. Nach der Fachoberschule in Wirtschaft und Verwaltung, kam die Tanzlehrerausbildung 1988 – 1991 in Wiesbaden, 1990/ 1991 WM Titel Showtanzformation, 1991/ 92 Stipendium Modern Dance Acadamie NY, 1992 Salsa Danceteacher, 1993 Stepptanzlehrerin, 1994 Buster Groove -Schein, 1995 Dance 4 Fans-Instructor, 1996 Übernahme der Tanzschule, 1996/ 98 praktischer Ausbildungslehrer, 2000 Tanzlehrer für Menschen mit Behinderung, 2006 ADTV-Kindertanzlehrerin, 2010 ZUMBA-Instructor

Christian Boeffel

…geboren in Krefeld, aufgewachsen in Düsseldorf und Neu-Isenburg. Er hat mit 14 Jahren einen Tanzkurs in Langen besucht und nach dem Abitur hat er Chemie und Biologie in Hamburg studiert. Er hat als Diplom-Umweltingenieur sein Abschluss gemacht, während des Studiums als Taxifahrer gejobbt und auf Wangerooge und Tarifa als Surflehrer gearbeitet. 1994 lernten Julia und Christian sich bei einem Konzert kennen. Seit 1998 ist Christian auch ADTV Tanzlehrer und sie sind auch in der Tanzschule ein TEAM.

Katrin Müller, Künstlername CAT, ist nach dem Abitur nach Frankreich/ Paris und hat Schauspiel und Sprachen studiert. Stepptanz ist ihre Leidenschaft (ihre Lehrer Victor Cuno, Gerald Hampel, Leila Petronio u.a.) und natürlich Schauspiel. Sie gibt in der „Tanzschule Julia Müller“einmal jährlich Stepptanz-Workshops – ein highlight mit Witz und Power! Außerdem Fachunterricht Stepptanz/ Bodypercussion für Lehrer / Leitung von Theatergruppen in Frankreich und Deutschland u.a.

Loredana Lai

..ist seit 2012 als ZUMBA-INSTRUCTOR mit im TEAM. Mit 14 hat sie ihr Schulpraktikum in der Tanzschule Julia Müller gemacht, alle Tanzkurse von Standard-und Latein-Grundkursen für Schüler, für Paare, Tanzen für Kids, Dance 4 Fans und ZUMBA besucht. Seit April 2012 hat sie ihren ZUMBA-Instructor gemacht und gibt bei uns mit viel italienischem Temperament die ZUMBA-Kurse. Seit 2014 ist Loredana wieder zurück von der Ausbildung zur Fitness-Trainerin. Und wir freuen uns Sie wieder im Team zu haben.

 
Tanzschule
Julia Müller